VDI lanciert ein neues Projekt für junge Nachwuchsingenieure

Wichtige Infos für die Kybs.
Antworten
Lolli235
Kybs 2011
Beiträge: 4
Registriert: 19. Oktober 2011 11:35

VDI lanciert ein neues Projekt für junge Nachwuchsingenieure

Beitrag von Lolli235 » 12. Mai 2014 13:15

Hey!
Ich habe wieder eine weitergeleitete Email von Prof. Allgöwer erhalten:
Sehr geehrte Herren Professoren,



der VDI lanciert ein neues Projekt für junge Nachwuchsingenieure
*(Studierende höheren Semesters)* und sucht für die deutsche
Projektgruppe seine Teammitglieder. Das Projekt kommt aus dem Bereich
der *Automatisierungstechnik*. Die Datei im Anhang zeigt, was von den
Bewerbern gefordert wird.



Interessierte Studierende können sich sehr gerne beim VDI bewerben.
Projektziel ist die Erstellung eines *White-Books – dieses Jahr im
Themenfeld Industrie 4.0 –* , das wir öffentlichkeitswirksam einsetzen
möchten. Die Entscheidung, wer in dem Team mitarbeiten darf, fällt ein
Gremium. Der VDI übernimmt die Kosten für alle organisatorischen Treffen
des Teams – auch die Reise in die USA zu unserem Projektpartner American
Society of Mechanical Engineers (ASME).

Zudem wird den Teammitglieder ermöglicht, die AUTOMATION kostenfrei zu
besuchen, um in das Thema „Smart X“ richtig einzusteigen (hier müssten
die Reisekosten jew. selbst getragen werden).



Wir würden uns freuen, wenn Sie den Aufruf an Ihre Studierenden
weiterleiten oder öffentlich aushängen würden. Aktueller
Bewerbungsschluss ist der 25. Mai 2014. Erfahrungsgemäß wird dieser
jedoch um mindestens zwei Wochen verlängert. *Bitte finden Sie unten
weitere Informationen zu dem Projekt*.



Ganz herzlichen Dank!

Viele Grüße,

Dagmar Dirzus

---------------------------------------------

Dr.-Ing. Dagmar Dirzus

Verein Deutscher Ingenieure e. V.
Technik und Wissenschaft
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Tel: 0211 / 6214 145
Mobil: 0160 / 585 15 33
dirzus@vdi.de <mailto:eggert@vdi.de>




Themenbeschreibung

Zur fachlichen und organisatorischen Nachwuchsförderung, hat der VDI
gemeinsam mit der American Society of Mechanical Engineers (ASME) ein
Kooperationsprojekt initiiert. Ingenieurstudierende beider Länder sollen
im *Themenfeld Industrie 4.0*, vor dem Hintergrund der unterschiedlichen
Betrachtungs- und Vorgehensweisen beider Länder, *Perspektiven für die
Zukunft der Industrieproduktion* entwickeln. Das 10-köpfige Team
definiert dabei Projektinhalte und Projektziele selbst. Grob vorgegeben
ist nur der oben genannte Handlungsrahmen. Hierin soll sich die
Projektgruppe bewegen, aber das Thema frei von Konventionen betrachten
und beleuchten.



Das Team wird sich im Rahmen der Projektdurchführung zweimal treffen:
einmal in den USA und einmal in Deutschland. Der VDI ist Gastgeber des
*ersten Treffens vom 11. bis 13. Juli in Düsseldorf*, bei dem sich das
internationale Team erstmalig persönlich begegnen wird.




Hintergrund

Der Grundstein für dieses internationale Kooperationsprojekt geht auf
eine Initiative der beiden führenden Ingenieurvereinigungen in den USA
und Europa zurück. Durch das Projekt sollen deutsche und amerikanische
Ingenieurstudierende an eine gemeinsame Projektarbeit herangeführt und
das Verständnis füreinander ausgebaut werden. Die Begegnung im
internationalen Kontext, das Kennlernen anderer Kommunikations- und
Arbeitsweisen sowie die eigenständige Projektorganisation und –kontrolle
sehen die beiden Projektpartner als ein wichtiges Ziel, für das sie sich
Unterstützung auf breiter Basis wünschen. Das Projekt bietet aus Sicht
des VDI der Projektgruppe die große Chance, insbesondere ihre
persönlichen, interkulturellen und fachlichen Kompetenzen weiter
auszubauen. Darüber hinaus wirkt das Projekt aber auch in die
Öffentlichkeit und trägt somit dazu bei, den Aspekt der
„Internationalität des Ingenieurberufs“ stärker in das Bewusstsein zu
rücken.




Kontakt im VDI

Dipl. Ing. (FH) Claudia
Rasche



Projektkoordinatorin VDI/ASME





Telefon: +49 211 6214-455







Telefax: +49 211 6214-148

E-Mail: rasche@vdi.de
<javascript:linkTo_UnCryptMailto('nbjmup+sbtdifAwej/ef');>[img]





<http://www.youtube.com/user/MeinVDI>

<http://www.facebook.de/VereinDeutscherIngenieure>
<http://www.twitter.com/VDI_News> <http://www.youtube.de/meinVDI>
<http://vdi.xing.com>
Falls jemand Interesse hat, schreibt mir einfach. Ich hab noch einen Flyer mit der Ausschreibung und einem Überblick über den Ablauf.
Anmeldeschluss ist der 25. Mai!

Gruß
Luisa

Antworten